want-to-read

Want-to-read: November 2016

heinichenkeinefragedesgeschmacks  pennicottdornentoechter  Lewinsky_IchbinAndersen_P06DEF.indd

Veit Heinichen – Keine Frage des Geschmacks (Proteo Laurenti #7)
Nachdem ich im Oktober mit dem Kommissar aus Triest pausiert habe, ist es im November wieder Zeit für einen neuen Fall. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Die Krimis sind immer etwas speziell und so gar nicht 0815. Man muss es aber mögen. Natürlich gibt es in diesem Buch (wie immer) einen Toten und ein Proteo Laurenti, der sich einen geruhsamen Sommer gewünscht hat.

Josephine Pennicott – Dornentöchter
Dieses Buch liegt nun schon fast ein Jahr bei mir im Bücherregal und fristet dort ein tristes Dasein. Dabei bin ich schon lange gespannt auf dieses Buch. Darum nehme ich es mir fest für den November vor. Die Buchbeschreibung klingt für mich sehr nach typischer Familiengeschichte (was nicht abwertend gemeint ist). Von daher klingt es für mich nach einer perfekten Geschichte. Das Setting in Tasmanien ist mal etwas neues für mich und macht es für mich noch interessanter.

Charles Lewinsky – Andersen
Ich habe keine Ahnung was mich in diesem Buch erwartet. Ich habe bisher auch noch kein Buch von Charles Lewinsky gelesen, auch wenn er hier in der Schweiz als feste Grösse in der Literaturwelt gilt und ich schon sehr viel gutes über ihn gehört habe. Ich lasse mich wohl einfach überraschen und bis schon sehr gespannt. Dieses Buch wurde übrigens auch für den Schweizer Buchpreis nominiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s