krimi

Sophie Bonnet – Provenzalische Verwicklungen

Buchbeschreibung9783734101625_Cover
Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand lebt und arbeitet seit einigen Jahren im kleinen Dorf Sainte-Valérie in der Provence. Hier geniesst er das Leben und die Ruhe nach dem Trubel in Paris. Doch mit der Idylle ist es vorbei, als der Dorfcasanova tot in einem Weinfass aufgefunden wird und Durand von seiner Freundin verlassen wird. Eigentlich ist Durand für die Ermittlungen gar nicht zuständig, da er „nur“ Chef der „police municipale“ ist und dafür eigentlich die „police nationale“ zuständig wäre. Aber Durand kann und will sich nicht aus dem Fall heraushalten und ermittelt auf eigene Faust.

Meine Meinung
Nachdem ich ja „Bretonische Verhältnisse“ von Jean-Luc Bannalec nicht wirklich mochte (hier befindet sich die Rezension dazu), habe ich mich endlich wieder an einen Krimi herangewagt, der in Frankreich spielt, genauer gesagt in der Provence.

Wer gerne isst, MUSS dieses Buch gelesen haben. Ich hatte während des Lesens ständig Hunger. Immer wurde gekocht, gegessen, gebacken. Es war wundervoll. Neben alldem kam auch die Kriminalgeschichte nicht zu kurz. Der Schreibstil ist gut und leicht lesbar, ich bin förmlich durch das Buch gerauscht. Für die, die die wenigen französischen Begriffe die im Buch verwendet werden nicht verstehen, gibt es am Ende des Buches einen kurzen Glossar. Das fand ich sehr gut. Ich finde auch, dass die ganze Stimmung, das Flair und die Art der Menschen sehr schön aufgefangen wurde und ich fühlte mich teilweise, also wäre ich mittendrin. Als würde ich auf dem Dorfplatz stehen und den ganzen Fall hautnah mitverfolgen. Das Ende ist dann überhaupt nicht so wie erwartet und hat mir sehr gut gefallen. Das miträtseln in diesem Fall hat mir sehr grossen Spass gemacht.

Ich mochte den ehemaligen Kommissar Pierre Durand, sowie seinen Assistenten Luc sehr gerne. Die beiden sind einfach wahnsinnig sympathisch und authentisch. Ich freue mich schon auf ein neues Buch mit den beiden! Das neuste Buch dieser Reihe mit Pierre Durand, erschien am 25. Mai und heisst „Provenzalische Geheimnisse“. Das Buch wandert direkt auf meine Wunschliste!

Mein Fazit
Stern-NEUStern-NEUStern-NEUStern-NEU

Sophie Bonnet – Provenzalische Verwicklungen
320 Seiten (Printausgabe), erhältlich als Paperback, Taschenbuch und Ebook
Erschienen am 17.03.2014 bei Blanvalet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s